Warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1183299_FC8K3HVZX0/www/quatschblog-de/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Wieso eine Hundeversicherung sehr wichtig ist?

13
Feb

Wieso eine Hundeversicherung sehr wichtig ist?

categories Versicherungen    

HundeversicherungWenn Sie als Hundebesitzer mit Ihrem Hund den notwendigen Gassigang antreten wird es Ihnen gewiss schon passiert sein, dass andere Menschen Ihrem Liebling mit gebührendem Respekt begegnen. Nicht selten müssen Sie dann beschwichtigend eingreifen und erklären, dass Ihr Hund niemandem etwas tue und er eigentlich nur spielen will. Das mag in Ihren Augen sicher stimmen, doch was ist, wenn Ihr Hund beim Spielen mit einem anderen Hund auf der Hundewiese diesen attackiert? Oder stellen Sie sich die Situation vor, dass Ihr Hund sich von der Leine reißt und auf die andere Straßenseite laufen will, weil er dort einen anderen Hund sieht. Nicht auszudenken ist es außerdem, wenn Ihr Liebling andere Passanten anfällt oder Kinder beißt. Dabei ist es völlig egal, ob diese Verletzungen davontragen oder nicht. Für die Folgen dieses Handelns sind Sie als Hundebesitzer verantwortlich und müssen dementsprechend den Schaden begleichen. Und nicht immer hält sich dieser Schaden im kleinen Rahmen wie bei Sachschäden. Ist ein Mensch durch den Biss Ihres Hundes zu Schaden gekommen, ist es durchaus denkbar, dass Sie Schmerzensgeld zahlen müssen. Ganz davon abgesehen, dass Ihnen vielleicht Ihr Liebling genommen wird und eingeschläfert werden muss.

Damit Sie Letzteres zwar nicht verhindern, den auf Sie zukommenden finanziellen Schaden aber begleichen können, ist der Abschluss einer Hundeversicherung mehr als ratsam. Diese erhalten Sie bei nahezu allen Versicherungsgesellschaften, die Ihnen Sachversicherungen anbieten. Besonders günstige Prämien zahlen Sie bei den so genannten Online-Versicherern, die ganz allgemein bei Versicherungen günstiger sind. Dennoch ist die Hundeversicherung eine spezielle Haftpflichtversicherung für Hundehalter. Allerdings können Sie diese Hundehalter-Haftpflichtversicherung nicht in Ihre persönliche Privathaftpflichtversicherung integrieren. Vielmehr steht sie für sich alleine. Den Versicherungsschutz können Sie indes vergleichen mit der Privathaftpflicht. So zahlt die Versicherung für Schäden, die Ihr Hund zu verantworten hat. Seien es die oben genannten Beispiele oder auch andere Sachschäden. Die angebotenen Versicherungssummen variieren in der Höhe, wobei eine Deckungssumme von einer Million Euro für Personen- und Sachschäden pauschal ganz sicher ausreichen dürfte.

Allerdings kommt es bei Abschluss dieser Versicherung auch darauf an, was für eine Rasse Sie besitzen. Grundsätzlich ist nämlich die Absicherung von Schäden, die durch die so genannten Kampfhunde verursacht werden, nicht möglich. Oder anders ausgedrückt: Für Rassen, die unter die Kampfhundeverordnung fallen, können Sie keine Hundeversicherung abschließen.

Aus all den eingangs erwähnten Situationen, in denen Ihr Hund Ihnen einen finanziellen Schaden zufügt, stellt sich die Frage: Wieso eine Hundeversicherung sehr wichtig ist?” also nicht.

Kommentare

Kommentar schreiben!